Monatsarchiv für 06/2007

Europaletten Streetfighter

vom 19.06.2007

Russian Racer 2Diesem Streetfighter sind wir neulich in der Pampa begegnet. Zunächst sah die Karre ja aus wie ne Europalette. Nach stundenlangem Betrachten haben wir diesen Wolf im Schafspelz letztendlich doch noch als Moskwitsch entarnt. Mein Vorschlag – auf die hässlichen Roststellen ruhig noch paar Bretter nageln, besser gleich ne ganze Europalette – sieht schnieke aus!

Hummer Hasser

vom 11.06.2007

5613-1.jpgDie Gemeinde FUH2 hat sich ganz dem Hass auf den Hummer-Nachfolger H2 verschrieben und erfreut sich wachsender Beliebtheit. Zugegeben, die Argumente den H2 zu hassen sind sehr stichhaltig. Das be***issene Aussehen führt die Liste natürlich an, gefolgt vom hohen Spritverbrauch und der schlechten Sicherheit. Auch für uns genug Gründe, den H2 aufs ärgste zu verabscheuen. Pfui, wer hätte das gedacht!? Wer möchte, kann sein persönliches H2-Hass-Foto samt gepflegten Mittelfingers direkt hochladen und kommentieren.

“Ei” wie Einparkmuffel

vom 8.06.2007

egg-car.jpgDieses Ei auf Rädern ist ein Prototyp von Nissan aus dem Jahre 2005. Das Ei auf der Karosserie ist um 360 Grad drehbar und ermöglicht den Insassen sozusagen vollen Rundumblick ins Einpark-Geschehen.

“Pivo highlights other technologies, including a system that allows the driver to control devices inside the car simply by raising his or her fingers off the steering wheel.”

Klingt so, als währe es tatsächlich für Frauen konzipiert worden.

(we make money not art)

Dieb klaut Shitcar

vom 8.06.2007

child-donation-letter.jpgEin Auto wurde gestohlen. Nicht irgendein Auto, sondern Tony’s! In einem offenen Brief richtet sich Tony nun direkt an den Übeltäter.

Hier ein Auszug (aus dem Englischen übersetzt):

“…Ich weiß nicht, was Dich dazu bewogen hat, inmitten von hunderten von anderen Autos gerade meines auszuwählen, als es im Parkhaus des Long Island Railroad commuter stand. Vielleicht war es der silbermetallische Glanz, der unter der bröckelnden Lackierung hervor schien. Oder velleicht war es das große Stück Klebeband, welches die Stelle der verloren gegangenen Plasteabdeckung bedeckte, welche den Bereich der Vorder- und Hintertüren meines Autos voneinander trennte.

Was immer es auch war, etwas an meinem 1993er Honda Civic 4-Türer mit der tiefen Delle über dem linken Rad muss förmlich nach Dir gerufen haben. Du brauchtest es, also hast Du es Dir genommen.

Und das ist OK. Ich bin mir sicher, das ich meine Würde noch bewahren konnte, als ich über eine halbe Stunde lang durch das Parkdeck ging und so tat, als wüsste ich wo ich mein Auto abgestellt hatte. Als mir dann schliesslich klar wurde, dass es das Gebäude ohne mich verlassen hatte, begann ich mir Sorgen zu machen, denn ich weiß nicht ob Du es schon bemerkt hast, das Auto hat so seine…nunja, nennen wir es ‘Macken’…mit denen Du als nun neuer Besitzer dieses fahrenden Schrotthaufens klar kommen musst. …”

Ganzer Brief (Original in Englisch)

Auto-Fussball

vom 8.06.2007

Unser Spieletipp für heute: Auto-Crash-Fussball. Vom Feinsten. Diesmal nicht so bescheuert wie unser letztes vorgestelltes Spiel. Viel Spass.

carfooty.jpg