Monatsarchiv für 07/2007

Gestrandet

vom 26.07.2007

limu-aufsetz.jpg

Immer wieder passiert sowas: Da schlägt ein Limousinenfahrer mal über die Strenge und schon landet er auf einem von San-Francisco’s Straßenhügeln, die da ja so selten sind. Sofort bildet sich eine Menschentraube, die aus Personen besteht, die wohl weniger am Bewegen der Limousine, und mehr an den Sitzen, Autoradios und den vergoldeten Wischerblättern interessiert sind, als an einer hilfsbereiten Handlung. Die Kollosse lassen sich sowieso keinen Zentimeter mehr bewegen. Dieses Spektakel spielt sich so jedes Jahr immer wieder aufs neue ab und ist sicher schon zu einer Art Stadtfest avanciert. Leider liegen mir keine Informationen vor, ob auch das Erbrochene des besoffenen Limosinen-Fahrers in irgendeiner Weise teuer weiterverkauft wird.

(www.ftlauderdalelimo.com)

Schnappschuss

vom 23.07.2007

3652gq.jpg

Hmm….mal schauen…Verschlusszeit auf 1/500…ISO auch korrekt eingestellt. Jetzt dürfte nix mehr falsch laufen, denk ich…Ach ne, ich glaub ich steh so verkehrt. Mist.

Malzmühle

vom 15.07.2007

bugcar.jpg

Bisher haben wir ihn immer beschimpft, den “Drops” im Straßenverkehr. Waren damit doch sowieso immer Frauen gemeint. Nun gibt es das passende Mobil für jeden Verkehrsteilnehmer, der zu seinem Defizit Stellung beziehen will und sich nicht versteckt. Die Bauer haben dem Prachtstück sogar ein paar zusätzliche Fenster spendiert, um dem/der unfähigen Autofahrer/in zumindest eine bessere Sicht zu ermöglichen.

Safari

vom 15.07.2007

Auf unserer letzten Safari in Afrikas Wildnis lernten wir Lilo den Geparden kennen, einen alten Weggefährten der Expeditionsführer, der jedem zur Begrüssung erstmal einen Haufen aufs Auto setzt. Das ist Shitcars im eigentlichen Sinne.