Archiv der Kategorie 'Webtipps'

Erstaunliche Strassen-Rekorde

vom 7.12.2007

200712071548

Der Weburbanist veröffentlichte jüngst eine Aufstellung erstaunlicher Rekorde und Bauten im Straßenverkehr auf der ganzen Welt.

So ist es zum Beispiel eine bewiesene Tatsache, dass die Stadt San Francisco die weltweit schiefste Straße besitzt. Dafür gibt’s in London die engste Straße der Welt.

Mehr Bilder, Info’s und Videos könnt ihr hier nachlesen.

Bordstein auf Drogen und andere Spekulationen

vom 7.11.2007

Wen schon immer mal die “philosophische” Betrachtungsweise der StVO interessierte, der sollte mal auf mausauto.de reinschnuppern. Einer der letzten Posts, zum Thema “Ist der Bordstein high” befasst sich mit “Bordy”, dem unpersönlichen, und schamlos ausgenutzten “Rotzbalken” am Rande unserer Straßen, dem wir doch eigentlich viel zu wenig Beachtung schenken.

Autobahn zu den Sternen

vom 23.10.2007

autobahn-kunst

Eine ziemlich schräge Performance lieferte der britische Cartoonist und Bastel-Freak Tim Hunkin 1987 in South Bank, London mit seiner Konstruktion “Sounds Unusual” (”klingt komisch”) ab.

Über eine spezielle Konstruktion wurde ein Auto an die Spitze eines Gerüsts befördert, während einige präparierte Apparate dazu merkwürdige Geräusche fabrizierten. Oben angekommen, stoppten diese und die am Gerüst befestigten Waschmaschinen begannen, Schaum zu produzieren. Nach einem gezündeten Feuerwerk wurde der Wagen in den nebenstehenden Müllcontainer befördert.

Tim Hunkin ist bekannt für seine zahlreichen Cartoons und Zeichnungen im englischen “Observer”. Er erregte ebenso Aufsehen mit seinen kuriosen Installationen aus Schrott.

Tim Hunkin’s Website besuchen (englisch)

Gebrauchsanweisung fürs alte Auto

vom 19.10.2007

verschrottung

Diese 3 jungen Herren zeigen uns auf www.wie-verschrotte-ich-mein-auto-am-besten.de in 7 “ganz einfachen Schritten”, wie man seinem Auto die letzte Ehre erweist. Sehr amüsante Website.

Halbherzig

vom 16.10.2007

half-car

An manchen Orten der Welt werden die Bauarbeiter noch in ihr fertiges Bauwerk eingemauert – samt Auto. Man geht schliesslich mit der Zeit.

“Apartment with half a car” auf geekologie.com